World-Map
 

Stromwandler

ENERGYSENS Intelligentes Sensorsystem für Energie, Strom, Spannung und Frequenz (neu)
   
SC30 .. 50 Kabelumbau-Stromwandler
ASK 31 .. 412 Aufsteck-Stromwandler zur indirekten Messung sinusförmiger Wechselströme
WSK 30 .. 70 Wickel-Stromwandler zur indirekten Messung sinusförmiger Wechselströme
TR-Mark III Messgerät zur Überprüfung des Übersetzungsverhältnisses an ein- und dreiphasigen Transformatoren

Zangenmessgeräte / Zangenstromwandler
 

intelligentes
Sensorsystem
Kabelumbau-
Stromwandler
    Aufsteck-
    Stromwandler
   Wickel-
   Stromwandler
   
ENERGYSENS
(neu)
SC 30...50 ASK 31....412 WSK 30...70

 

Stromwandler transformieren hohe Wechselströme - bis 4000 A (Primärstrom) - in kleine, ungefährliche, messbare Ströme (Sekundärstrom).

Gleichzeitig trennen sie den Primärstromkreis und den Sekundärstromkreis galvanisch voneinander. Die Sekundärströme sind normiert und betragen entweder 1 oder 5 A.

Diese Stromwandler können nicht für Gleichströme (DC) eingesetzt werden. Zum Messen von großen Gleichströmen benötigt man einen Nebenwiderstand (Shunt).

Beispiel: Ein Stromwandler 1000 A / 5 A transformiert einen Strom von primär 1000 Ampere auf sekundär 5 Ampere. Bei einem Primärstrom von 500 A liefert der Stromwandler dann 2,5 A. Das Übersetzungs­verhältnis (I ratio) beträgt in dem Fall 200. Das bedeutet, der Sekundärstrom ist 200 mal kleiner als der Primärstrom.